Book chapters

forthcoming:

Schüttoff, U., Pawlowski, T., & Lechner, M. [Economic analysis of individual sports participation]. In A. Güllich & M. Krüger (Eds.), Handbuch Sport und Sportwissenschaft [Handbook sport and sports science]. Heidelberg: Springer.

2016: Deutscher, C., Hovemann, G., Pawlowski, T. & Thieme, L. (2016). Sportökonomik – Eine Einführung. In C. Deutscher, G. Hovemann, T. Pawlowski & L. Thieme (Hrsg.), Handbuch Sportökonomik, 9-20. Schorndorf: Hofmann.

Pawlowski, T. (2016). Competitive Balance. In C. Deutscher, G. Hovemann, T. Pawlowski & L. Thieme (Hrsg.), Handbuch Sportökonomik, 217-234. Schorndorf: Hofmann.

Pawlowski, T. & Thieme, L. (2016). Sport und Staat. In C. Deutscher, G. Hovemann, T. Pawlowski & L. Thieme (Hrsg.), Handbuch Sportökonomik, 315-328. Schorndorf: Hofmann.

2015: Budzinski, O. & Pawlowski, T. (2015). Sportpolitik und Verhaltensökonomik: Sollten Fußballverbände den Ligawettbewerb regulieren? In C. Müller & N. Otter (Hrsg.), Behavioral Economics und Wirtschaftspolitik (Schriften zu Ordnungsfragen der Wirtschaft, Band 100), 282-307. Stuttgart: Lucius & Lucius.

Fahrner, M. & Pawlowski, T. (2015). Theoretische Aspekte und empirische Befunde zum Einfluss der Vereinsmitglieder im Profifußball. In G. Schafmeister, G. Ellert & S. Dallwig (Hrsg.), Sportökonomie 16, 75-88. Schorndorf: Hofmann.

2014: Pawlowski, T. & Budzinski, O. (2014). Competitive balance and attention level effects: theoretical considerations and preliminary evidence. In O. Budzinski & A. Feddersen (eds.), Contemporary research in sports economics (Proceedings of the 5th ESEA Conference). Frankfurt a.M.: Lang International Publishers.

Pawlowski, T. & Fahrner, M. (2014). The political economy of football. Panorama: Insights into Asian and European Affairs (Journal of the Konrad Adenauer Foundation), 53-60.

2013: Pawlowski, T. (2013). Sportökonomik. In V. Burk & M. Fahrner (Hrsg.), Einführung in die Sportwissenschaft, 141-161. Konstanz/München: UTB.

Mutter, F. & Pawlowski, T. (2013). Zum Einfluss von Erfolgen der deutschen Nationalmannschaft auf das individuelle Sporttreiben – Eine Untersuchung am Beispiel des Fußballs. In H. Kempf, S. Nagel & H. Dietl (Hrsg.), Sportökonomie 15, 311-328. Schorndorf: Hofmann.

2012: Pawlowski, T. & Anders, C. (2012). Zur Bedeutung der kurzfristigen Spannungsdimension für die Zuschauernachfrage in der 1. Fußball-Bundesliga. In G. Trosien (Hrsg.), Sportökonomie 14, Ökonomie der Sportspiele, 193-204. Schorndorf: Hofmann.

Breuer, C., Pawlowski, T. & Rumpf, C. (2012). Sponsorship  and branding. In M. Desbordes & A. Richelieu (eds.), Global Sport marketing – Contemporary issues and practice, 28-46. Abingdon: Routledge.

Pawlowski, T. & Breuer, C. (2012). Expenditures on sports products and services – Empirical Evidence. In L. Robinson, P. Chelladurai, G. Bodet & P. Downward (eds.), Routledge Handbook of Sport Management, 354-372. Abingdon: Routledge.

2011: Pawlowski, T. & Anders, C. (2011). Zum Einfluss der Markenstärke auf die Zuschauernachfrage in der 1. Fußball Bundesliga. In H.-D. Horch, V. Römisch & S. Walzel (Hrsg.), Markenmanagement im Sport, 63-74. Köln.

Pawlowski, T., Breuer, C. & Wicker, P. (2011). Travel time elasticities in recreational sports: Empirical findings for the professionalization in sport facility management. In H. Dolles & S. Söderman, Sport as a Business. International, professional and commercial aspects, 53-74. Palgrave Mcmillan.

Pawlowski, T., Breuer, C. & Leyva, J. (2011). Sport Opportunities and Local Well Being – Is Sport a Local Amenity?. In P. Rodriguez, S. Kesenne, & Brad Humphreys (Eds.), The Economics of Sport, Health and Happiness: The Promotion of Well-Being through Sporting Activities, 223-244. Edward Elgar.

Breuer, C., Pawlowski, T., & Rumpf, C. (2011). Sponsoring et marque: le cas du SpVgg Vreden 1921 e.V. In A. Richelieu & M. Desbordes, Néomarketing du Sport. Regards Croisés entre Europe et Amérique du Nord, 43-52. Bruxelles: de boeck.

2010: Pawlowski, T. & Breuer, C. (2010). Die Nachfrage nach Sportdienstleistungen in Deutschland  – Zum Einfluss des Verstädterungsgrades. In W. Maennig (Hrsg.), Sportökonomie 12, Sport. Stadt. Ökonomik. Sport and Urban Economics, 47-62. Schorndorf: Hofmann.

2009: Breuer, C., Pawlowski, T. & Wicker, P. (2009) Ökonomische Potenziale in der Sportentwicklung. In E. Balz & D. Kuhlmann (Hrsg.), Sportentwicklung – Grundlagen und Facetten, 89-106. Aachen: Meyer & Meyer.

Pawlowski, T., Breuer, C. & Hovemann, A. (2009). Die Entwicklung der Wettbewerbsintensität in den UEFA Top-5-Ligen. In H.-D. Horch, C. Breuer, G. Hovemann, S. Kaiser & S. Walzel (Hrsg.), Sport, Medien, Kommunikation, 169-184. Köln.

Breuer, C., Wicker, P. & Pawlowski, T. (2009). Die Nachfrage nach Hochschulsport in einer sich ändernden Umwelt. In A. Göhring (Hrsg.), Quo vadis? Im Wandel von Hochschule und Gesellschaft (Reihe Hochschulsport: Bildung und Wissenschaft, Band 2; 5-20). Göttingen: Universitätsverlag.

2008: Breuer, C., Wicker, P. & Pawlowski, T. (2008). Der Wirtschafts- und Wachstumsmarkt Sport. In G. Nufer & A. Bühler (Hrsg.), Management und Marketing im Sport. Betriebswirtschaftliche Grundlagen und Anwendungen der Sportökonomie, 23-48. Berlin: Erich Schmidt.

Breuer, C., Wicker, P. & Pawlowski, T. (2008). Soziale Integration im und durch Sport. In K. Weis & R. Gugutzer (Hrsg.), Handbuch Sportsoziologie (Beiträge zur Lehre und Forschung im Sport, Bd. 166), 298-307. Schorndorf: Hofmann.

2007: Pawlowski, T. & Breuer, C. (2007). Hedonische Preismessung im Wintersport – Ein ökonometrisches Modell. In H.-D. Horch, C. Breuer, G. Hovemann, S. Kaiser & V. Römisch (Hrsg.), Qualitätsmanagement im Sport, 241-254. Köln.